Training & Coaching - Präsenztraining & Onlinetraining - Domsel Consulting

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Training & Coaching
Präsenztraining
Referenzen
Präsenztraining & Onlinetraining

Im Bereich Präsenztraining und Onlinetraining können wir auf einen umfangreichen Erfahrungsschatz zurückblicken: In den vergangenen zwanzig Jahren waren wir für zahlreiche Hersteller aus dem automobilen Umfeld tätig und haben Trainings in den Kategorien Technik, Sales, Kommunikation, Personalentwicklung und Personalführung durchgeführt sowie Trainings zur Markteinführung neuer Modelle oder haben den Launch gleich selbst durchgeführt mit unserem Team erfahrener Trainer. Dabei legen wir großen Wert darauf, dass unsere Coaches neben theoretischen Kenntnissen auch Erfahrungen aus der Praxis mitbringen.

Wir sind davon überzeugt, dass sowohl ein Präsenztraining als auch ein Onlinetraining dann am erfolgreichsten sind, wenn sie aus der Praxis für die Praxis konzipiert werden. Gerne planen wir individuelle Trainings für Sie oder bilden Ihre Präsenztrainer zu Onlinetrainern aus. Mehr dazu erfahren Sie hier. Im Folgenden sehen Sie einen Auszug der von uns bereits durchgeführten Trainings, vornehmlich aus dem Automobilsektor, aber auch für das global agierende Unternehmen Intea sind wir tätig, welches seinen Kunden seit rund 50 Jahren maßgeschneiderte Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen bietet.

Präsenztraining
Trainingsart:
Virtual Classroom Trainings (VCT)

 
Nachdem unser Team für Ford Deutschland bereits erfolgreich Online-Trainer ausgebildet hat, wurden wir von Ford Europe im Rahmen einer internen Weiterbildungsmaßnahme beauftragt, ein „Train the Trainer“-Programm zur Ausbildung firmeninterner Online-Coaches zu konzipierten und durchzuführen. Dazu wurden durch Mario Domsel mehrere Virtual Classroom Trainings (VCT) mit verschiedenen Trainingslevels durchgeführt um alle Trainer auf den gleichen Kenntnisstand zu bringen. Die Teilnehmer wurden auf technischer Ebene mit der Durchführung einer digitalen Schulung vertraut gemacht, sowie mit den spezifischen Herausforderungen, denen sich Online-Trainer (im Unterschied zu Live-Trainern) stellen müssen. Um den Lernerfolg der Teilnehmer zu gewährleisten sind in unseren Trainings-Modulen sehr viele praktische Übungen. Am Ende unseres Trainings war jeder Trainer in der Lage eine eigene Präsentation im selbst gestalteten Design für ein Online-Training zu erstellen, zu installieren und auch durchzuführen.


Präsenztraining
Trainingsart:
Präsenztraining

Ausbildung von Hostessen und Hosts für Messe-Einsätze (IAA, Nutzfahrzeugmesse Hannnover etc.)

Projektablauf:
Im Rahmen eines mehrtägigen Trainings wurden in erster Linie Studenten/Studentinnen auf die anstehenden Messen vorbereitet – Für den Großteil der Gruppe war es der erste Messeeinsatz, weshalb sowohl der Messeablauf Gegenstand des Trainings war als auch häufig gestellte Fragen von Messebesuchern und die kompetente Beantwortung dieser. Um diesen Fragen souverän begegnen zu können, wurden sowohl technische Neuerungen in den Fahrzeugen als auch Themen wie Verbrauch, Infotainment und Ausstattungspakete/Ausstattungsmerkmale behandelt.

Fazit:
Durch das Live-Training, in dem die Schulungsteilnehmer unmittelbar von der langjährigen Erfahrung des Trainers profitieren konnten, waren diese in der Lage, sowohl den Hersteller kompetent zu repräsentieren als auch die Produkte souverän an den Mann zu bringen.


Trainingsart:
Diverse Launchs (Meriva B, Karl, Adam, Insignia, Astra uvm.)

Projektablauf:
Mit unterschiedlichen Teams, bestehend aus 5 bis zu 15 Trainern, wurden die Launchs verschiedener neuer Modelle strategisch geplant und so aufbereitet, dass sich das erarbeitete Vorgehen möglichst effizient im Rahmen eines Workshops vermitteln lässt. Dazu gehörte das Erstellen und Überarbeiten von PowerPoint-Präsentationen, das Einbinden statischer und dynamischer Wettbewerbsvergleiche, das Ausarbeiten von Verkaufsargumenten sowie das gekonnte in Szene setzen der Produkte zur Absatzsteigerung.

Fazit:
Herr Domsel erhielt aufgrund seiner hohen Fachkompetenz im Automobilumfeld sowie seiner exzellenten Kommunikationsfähigkeit stets hervorragende Bewertungen seitens der Teilnehmer.


Trainingsart:
Online-Training

Vorbereitung der Markteinführung des Opel Ampera

Projektablauf:
Im Anschluss an die erfolgreiche Durchführung der Online-Marktvorbereitung des Chevrolet VOLT wurde Herr Domsel damit beauftragt, ebenso ein Online-Training zur Markteinführung des Opel Ampera zu konzipieren. Auch hier sah Herr Domsel sich mit der Herausforderung konfrontiert, den Teilnehmern eine neue Technologie im Allgemeinen sowie die Spezifik des neuen Produktes näher zu bringen. Dazu gehörte auch wieder die Vermittlung neuer Argumentationslinien, um den Verkaufserfolg sicherzustellen.

Fazit:
Auch im Rahmen dieses Projektes gelang es, die Handelspartner auf den Vertrieb des neuen Produktes vorzubereiten, indem sie in die Lage versetzt wurden, dieses kompetent zu präsentieren und auch auf Rückfragen seitens der Kunden souverän einzugehen.


Präsenztraining
Trainingsart:
Virtual Classroom Trainings (VCT)

Produkteinführung des 2008 & des EXPERT für rund 1800 Teilnehmer

Projektablauf:
Trainings zur theoretischen Einführung von Produktneuheiten, inklusive der praktischen Umsetzung bei der tatsächlichen Markteinführung erfordern ein hohes Maß an Verantwortung –  Markteinführungen verschlingen in der Regel hohe 7-stellige Beträge. Dieser Verantwortung ist sich Herr Domsel bewusst und legt entsprechend Wert auf die akribische Planung, Organisation und Durchführung dieser Trainings. Zum Inhalt des Trainings gehörte neben der Aufklärung über interessante Neuheiten auch eine Darstellung der Marktanalyse, um den Teilnehmern zunächst klar zu machen, welches Potential sich ihnen bietet und ihnen in einem weiteren Schritt zu vermitteln, wie man dieses Potential angeht. In enger Abstimmung mit der für die Locations zuständigen Eventagentur wurden vier unterschiedliche Ausrichtungsorte gewählt, um dem Training einen Eventcharakter zu verleihen. Da dieses Projekt mehrere Präsenztrainings gleichzeitig umfasste, wurde Herr Domsel ebenso mit der Suche nach und der Ausbildung von Trainern für die Präsenztrainings betraut. Für diese erstellte er nach Zusammentragen aller relevanter Informationen auch die konkreten Trainingsinhalte – Dazu gehörte sowohl das Material für die Trainer als auch das für die Teilnehmer. In Zusammenarbeit mit den ausgewählten Trainern wurde die endgültige Konzeption der Workshops vorbereitet und erstellt, deren Durchführung an die spezifischen Gegebenheiten der unterschiedlichen Locations angepasst wurde.

Fazit:
Aufgrund der langjährigen Erfahrung im Bereich Produktlaunch gelang es, die Anforderungen des Herstellers zu erfüllen und das Trainingsziel zu erreichen. Das ausgewählte und vorab gecoachte Team konnte seitens der Teilnehmer Begeisterung für die neuen Produkte wecken, was zu einem guten Verkaufsstart führte, wie die Absatzzahlen belegten. Aufgrund der Professionalität in Planung und Durchführung wurde Herr Domsel auch für den darauffolgenden Produktlaunch engagiert.


Produkteinführung des 3008 & Traveller für rund 1800 Teilnehmer

Projektablauf:
Bei der Planung, Organisation und Durchführung dieses Produktlaunchs bestand die Herausforderung darin, dass der Peugeot 3008 mit außerordentlich vielen Neuheiten aufwartete und der Peugeot Traveller ein gänzlich neues Produkt in der Produktfamilie von Peugeot darstellte. Dies bedeutete in der Vorbereitung, dass wesentlich mehr Informationen als üblich zusammengetragen und entsprechend aufbereitet werden mussten. Dieses Mehr an Information musste so kompakt dargestellt werden, dass es im Rahmen eines anderthalb tägigen Workshops erfolgreich vermittelt werden konnte.

Fazit:
Um den spezifischen Anforderungen dieses Projektes gerecht zu werden, bestanden die Workshops aus statischen und daran anschließenden interaktiven Bausteinen – Während erstere vor allem den Wissenstransfer gewährleisten sollten, sollten letztere dieses neu erworbene Wissen aktiv erfahrbar machen, u.a. durch fahrdynamische Workshops. Das gewählte Vorgehen sorgte seitens der Teilnehmer für Begeisterung, die sich auch in der Markteinführung niederschlug: Die anvisierten Verkaufszahlen wurden nicht nur sehr schnell erreicht, sondern auch noch übertroffen.
Präsenztraining
Trainingsart:
Präsenztraining

Coaching ausgewählter SEAT-Händler für das Flottenkundengeschäft

Projektablauf:
Um Gewerbekunden-Händler aktiv im Aufbau von Neugeschäft im gewerblichen Umfeld zu unterstützen, wurde in Absprache mit SEAT Deutschland ein Live-Training direkt am Point of Sales gewählt: Dieses Vorgehen ermöglichte, die einzelnen Vertriebsmitarbeiter aktiv ins Geschehen einzubinden und mit diesen u.a. folgende Punkte theoretisch zu erarbeiten und praktisch zu erproben: Zielgruppendefinition, Erstellen von Zielfirmenliste innerhalb des Verkaufsgebietes, Erstansprache der Zielfirmen, Dokumentation im hauseigenen CRM-System, Akquise/Direktansprache, Begleitung und aktive Unterstützung bei Verkaufsgesprächen bis hin zum Vertragsabschluss.

Fazit:
Die Teilnehmer profitierten nicht nur von Herrn Domsels theoretischem Wissen, sondern auch seiner aktiven Unterstützung vor Ort: Durch seine jahrelange Vertriebserfahrung und seine exzellenten Fähigkeiten in der Kaltakquise, vermittelte er nicht nur Wissen, sondern führte dieses auch in realen Situationen vor: Dadurch entstanden qualifizierte Leads, die zu einem Mehrwert für die jeweiligen Händler führte, welcher weit über das eigentliche Training hinaus ging.


Präsenztraining
Trainingsart:
Virtual Classroom Training (VCT)

Vorbereitung der Markteinführung des Chevrolet VOLT

Projektablauf:
Auf Wunsch des Herstellers wurde ein Online-Training konzipiert, das Verkäufer im Allgemeinen auf den Vertrieb von Elektro/Hybrid-Fahrzeugen vorbereitet und im Speziellen auf die Markteinführung des neuen Chevrolet VOLT. Dies führte zu einer hohen Komplexität der Aufgabenstellung, da nicht nur Besonderheiten eines neuen Fahrzeuges, sondern ebenso die Modalitäten einer gänzlich neuen Technologie vermittelt werden musste. Im Zuge dessen musste neben der grundlegenden Funktionsweise eines Elektro/Hybrid-Antriebes auch eine völlig neue Argumentationskette für den Verkauf vermittelt werden – Dazu gehörten neben den technischen Aspekten auch die emotionalen Aspekte, die im Rahmen des Verkaufsgespräches vermittelt werden sollten.

Fazit:
Die Komplexität der Thematik führte zu einem regen Austausch, begleitet von vielen Fragen bezüglich der neuen Technik im Allgemeinen und des neuen Produktes im Speziellen – Diese konnte Herr Domsel aufgrund seiner Fachkenntnisse im Rahmen des VCT vollumfänglich klären und die Teilnehmer so auf die Vermarktung des Chevrolet VOLT vorbereiten.



Trainingsart:
Launch

Produktlaunch des Chevrolet VOLT

Projektablauf:
Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung im Automobilbereich wurde Herr Domsel mit der Vorbereitung und Auslieferung von Virtual Classroom Trainings zur Markteinführung des Chevrolet VOLT betraut und im Zuge dessen auch mit dem Launch des Produktes. Die Hauptaufgaben lagen hierbei beim Eruieren der Zielgruppe, der Vermittlung des Fahrerlebnisses sowie ein grundlegendes Verständnis bezüglich der verwendeten Technologie und dem Aufbau einer Verkaufsargumentation.

Fazit:
Die Kombination aus Online- und Live-Training erwies sich als äußerst fruchtbar zur Vermittlung des für die Markteinführung notwendigen Wissens und versetzte die Teilnehmer in die Lage, das Produkt erfolgreich am Markt einzuführen.
Präsenztraining
Trainingsart:
Präsenztrainings

Produkteinführung des Jumpy, des C-Elysee und des Spacetourer für ca. 900 Teilnehmer
 
Projektablauf:
Nach den außerordentlich erfolgreichen Produktlaunchs für die Schwesterfirma Peugeot, wurden Mario Domsel und sein Team auch mit der Einführung des Jumpy, des C-Elysee und des Spacetourer betraut. Wie gehabt galt es, die Verkaufsmitarbeiter auf den Handel vorzubereiten, indem sie mit den Produktneuheiten vertraut gemacht werden. Aufgrund terminlicher Überschneidungen stellte sich zudem die Herausforderung, dass das Trainerteam erweitert werden musste; aufgrund der langjährigen Marktpräsenz von Domsel Consulting im Bereich Automobil und dem entsprechend aufgebauten Netzwerk konnte diese Herausforderung jedoch ohne weiteres bewältigt werden. Der Launch fand an drei unterschiedlichen Locations statt, weshalb die Trainings sowie der fahrdynamische Teil an die Gegebenheiten der entsprechenden Location angepasst wurden.

Fazit:
Zusammen mit dem eingespielten Team von Domsel Consulting konnten die erfahrenen Trainer den Händlern die Produktneuheiten näher bringen und so die Marktmöglichkeiten aufzeigen. Die erfolgreiche Ausführung dieses Auftrages führte dazu, dass der Auftrag für eine weitere Markteinführung erteilt wurde.


Vorbereitung der Produkteinführung des C-3 und des E-Mehari in Spanien

Projektablauf:
Auf Wunsch des Auftraggebers sollte die Einführung des C-3 und des E-Mehari in Spanien stattfinden. So kamen zu den spezifischen Herausforderungen, die eine Produkteinführung mit sich bringt, weitere Aspekte, denen Beachtung geschenkt werden musste wie die gute Erreichbarkeit mit dem Flugzeug und die einfache Anreise zur Unterkunft. Zudem durfte das Hotel nicht zu weit von der Location entfernt sein und musste mit ausreichend Betten und Trainingsräumen für einen Zeitraum von 4 Wochen ausgestattet sein. Die Vorbereitungen für die unterschiedlichen Trainings wurden in Deutschland getroffen und dann innerhalb kürzester Zeit nach Eintreffen an die Location adaptiert.

Fazit:
Obwohl keine Möglichkeit bestand, die Location vorab zu besichtigen, gelang die Adaption vor Ort aufgrund der Vorbereitungsmaßnahmen zügig und ohne Probleme, sodass die entwickelten Trainingsmodule erfolgreich in der Praxis umgesetzt werden konnten.
Präsenztraining
Trainingsart:
Präsenztraining

Launch-Training für den Saab 9-5

Projektablauf:
Einem ausgewählten Kreis von Handelspartnern sollte die Möglichkeit gegeben werden, den neuen Saab 9-5 umfassend kennenzulernen. Hierzu wurde an verschiedenen Standorten im Bundesgebiet die Möglichkeit geschaffen, das Fahrzeug nicht nur live zu erkunden, sondern auch bei ausgiebigen Testfahrten entsprechende Erfahrungen mit dem neuen Modell zu sammeln. Ergänzt wurde dieses interaktiv angelegte Training durch technische Informationen, die für Verkaufsgespräche von Relevanz sind.

Fazit:
In einem äußerst kleinen und für Saab schwer zugänglichen Markt sollte ein Produktlaunch mit Eventcharakter durchgeführt werden – Aufgrund der langjährigen Erfahrung von Domsel Consulting war es jedoch möglich, sowohl den Anforderungen des Auftraggebers als auch denen der Händler und Verkäufer gerecht zu werden und die Veranstaltung so zu einem vollen Erfolg zu machen. Leider hat der Hersteller sich jedoch dafür entschieden, kurz nach Markteinführung des 9-5 die Produktion einzustellen.


Präsenztraining
Präsenztraining und Online-Training im Auftrag von Intea

Als global agierendes Unternehmen, das seinen Kunden seit rund 50 Jahren maßgeschneiderte Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen im Bereich Automobil bietet, legen wir besonderen Wert auf praxisorientiertes Training. Um die richtige Balance zwischen Theorie und Empirie gewährleisten zu können, setzen wir auf Trainer, die in der Praxis Erfolge erzielt haben und das entsprechende Know-how mitbringen – so stießen wir auch auf unseren Partner in der Trainingsdurchführung Domsel Consulting. Als langjährigen Partner haben wir Domsel Consulting mit zahlreichen Projekten betraut – ob eigenständige Organisation eines bundesweiten Produktlaunchs mit über 1500 Teilnehmern, Sales Trainings für neue Produkte oder das Ausbilden neuer bzw. das Fördern bereits etablierter Trainer (TTT) und vieles mehr: Stets konnten wir uns darauf verlassen, dass unser Partner qualitativ hochwertige Trainings vorbereitet und durchführt, bei denen die Umsetzung in der Praxis im Mittelpunkt steht. Daher können wir Domsel Consulting als Partner zu Schulungs- und Trainingszwecken uneingeschränkt weiterempfehlen.


Präsenztraining
Vertriebs- und Technik-Coachings für verschiedene Hersteller

Wie werden verschiedene Antriebsarten kumuliert? Wie funktioniert ein Planetengetriebe? Auf diese und viele andere Fragen aus dem technischen Bereich haben wir unseren Kunden im Rahmen verschiedenster Trainings Antworten geliefert. Aufgrund unserer technischen Expertise werden wir immer wieder von unterschiedlichen Herstellern gebeten, deren Technologien verständlich zu erklären und im Zuge dessen Verkaufsargumente für den Handel zu erarbeiten. Neben dem verständlichen Erklären der Funktionsweise von Motoren gehörten zu unseren Projekten in diesem Bereich u.a. auch die Veranschaulichung der Funktionsweise verschiedener Sensoren sowie deren Zusammenspiel im System und der sich daraus ergebenden Wirkungsweisen. Um einen nachhaltigen Mehrwert für unsere Auftraggeber zu generieren, legen wir besonderen Wert darauf, technische Besonderheiten so zu erklären, dass jeder am Point of Sales diese versteht und für seine Verkaufsargumentation fruchtbar machen kann. Um die Anforderungen unserer Auftraggeber vollumfänglich erfüllen zu können, arbeiten wir mit einem Team erfahrener Coaches zusammen, das seinen Wert bei zahlreichen Projekten unter Beweis gestellt hat.





 
Copyright 2017. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü