Training und Coaching - Personalentwicklung mit Train & Drive - Domsel Consulting

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Training & Coaching
Personalentwicklung mit unserem einzigartigen Trainingskonzept
Train & Drive

Train & Drive ist ein Kommunikationstraining, das mit verschiedenen thematischen Schwerpunkten (u.a. Sales, Teambuilding, Mitarbeiterführung) durchgeführt werden kann. Darüber hinaus gehen wir auch gerne auf individuelle Themenwünsche ein oder berücksichtigen spezifische Problemstellungen, die wir im Rahmen des Trainings mit den Teilnehmern aufarbeiten. Da wir das Training exklusiv auf einen Auftraggeber zuschneiden, können wir bei der Gestaltung vollumfänglich auf die Wünsche unserer Auftraggeber eingehen.

 
Ungeachtet der jeweiligen Schwerpunkte liegt das Hauptaugenmerk des Trainings auf dem Erkennen von Kommunikationsmustern. Denn genau wie das Autofahren für routinierte Fahrer läuft auch Kommunikation in der Regel automatisch und unterbewusst ab. Auf unbekannten Routen kann jedoch selbst der routinierteste Fahrer ins Straucheln kommen. Beim Autofahren hilft in solchen Situationen das Navigationssystem aus – doch wer unterstützt uns, wenn wir in Sachen Kommunikation auf unbekanntes Terrain stoßen?

 
Um für solche Situationen gefeit zu sein, wird den Teilnehmenden vermittelt, wie sie ein inneres Navigationssystem entwickeln, das sie zielsicher durch verschiedene Gesprächssituationen mit unterschiedlichsten Gesprächspartnern leitet. Dazu gehört u.a. den Teilnehmenden in einem ersten Schritt Selbst- und Fremdwahrnehmung näher zu bringen, um sie anschließend im Erkennen von Verhaltensmustern und Entscheidungsstrukturen zu schulen.

 
Dabei reden wir nicht nur über Kommunikation – so wie ein routinierter Autofahrer seine Erfahrung in der Praxis gesammelt hat, geben auch wir den Teilnehmern Anleitung in der Praxis. Durch die Verknüpfung theoretischen Wissens und praktischer Erfahrung verankert sich das Erlernte nachhaltig im Gedächtnis und kann als neue Routine im Arbeitsalltag implementiert werden.

 
Die Praxiserfahrung sammeln die Teilnehmer nicht im Seminarraum, sondern bei praktischen Übungen im Offroad-Gelände (auf Wunsch auch auf einer Rennstrecke). Die damit einhergehende Dynamik sowie die Einzigartigkeit des Konzeptes sorgen dafür, dass sich Ihre Mitarbeiter mindestens fünf Jahre an dieses Training erinnern und nachhaltig im Arbeitsalltag davon profitieren werden. Dafür sorgt auch die umfangreiche Praxiserfahrung unserer Trainer:

 
Mario Domsel | Trainer & Coach, Interims-Manager, VCT-Trainer und VCT-Ausbilder, Personalberater
Gemeinsam mit seinem Team unterstützt Mario Domsel seit 1998 Hersteller, Importeure und Automotive-Unternehmen in Vertriebsprozessen sowie im Bereich Personalsuche und Personalentwicklung. Er hat bereits für zahlreiche namhafte Automobilhersteller Präsenz- und Online-Trainings zu Technik und Verkauf durchgeführt ebenso wie etliche Automobil Launches.

 
Susanna Domsel | Personalberaterin, Personalentwicklung, Interims-Managerin international
Susanna Domsel ist akkreditierte INSIGHTS MDI®-Beraterin und besetzt mit ihrem Team vor allem in den Branchen Bau, Vertrieb, IT und Automobil Vakanzen. Sie betreute 2 ½ Jahre das Autodrom Most als Interims-Managerin und war dabei u.a. für den Aufbau einer Vertriebsstruktur am deutschen Markt verantwortlich.

 
Kai Riemer | Rennfahrer, Motorsport-Experte

Kai Riemer ist seit 1992 im Rennsport aktiv und bestritt Rennen für Renault, VW, aber auch Porsche oder McLaren. Für Porsche wird er 2005 schließlich Chefinstrukteur in Leipzig und zeichnet dort u.a. verantwortlich für die Porsche Sport Driving School. Heute begeistert er als freier Motorsport-Experte und bietet seine Erfahrungen in Coachings und Kommunikation international an.

 
Trainingsbeispiel

 
Theoretischer Teil (Vormittag)

  • Erläuterung des INSIGHTS MDI®-Rades anhand diverser Fallbeispiele
  • Erkennen der eigenen Kommunikationsmuster
  • Wahrnehmung, 5 Sinne, Verhaltensweisen
  • Mitarbeiter konfliktfrei führen
  • Mitarbeiter zielgerichtet fördern
  • Mitarbeitermotivation

 
Fahrdynamischer Teil (Nachmittag)

 
  • Autofahren mit verbundenen Augen (Verantwortungsbereiche aufheben)
  • Fahren nach Roadbook (Ziel und Reihenfolge)
  • Geocoaching, GPS, Daten
  • Zeitfahren auf Strecke oder Rundkurs (Nicht der Schnellste oder das schnellste Team gewinnt, sondern das Team mit der konstantesten Leistung)
  • Training als Challenge (Teambildung, Führung, Delegationsfähigkeit, Vertrauensaufbau)
 
 
 
 


 
Copyright 2017. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü